Citizen Science – Bürger schaffen Wissen

Citizen Science – Bürgerwissenschaften - meint die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an wissenschaftlichen Fragestellungen. Damit sollen der Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft verbessert und Gesellschaftswissen systematisch in die Wissenschaft integriert werden. Bürgerinnen und Bürger bekommen so außerdem die Gelegenheit, sich Wissen anzueignen und einen Beitrag zu interessanten Projekten zu leisten. Die Wissenschaft wiederum kann mit Bürgerbeteiligung Datensätze generieren, die an Größe und Informationsgehalt über das hinausgehen, was im normalen Wissenschaftsbetrieb möglich ist. Außerdem können die auf breiter Basis gewonnenen Ergebnisse leichter wieder in die Gesellschaft zurückfließen.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Citizen Science-Projekten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Interesse an einem unserer Projekte haben und begrüßen alle Meldungen von Tierbeobachtungen. Bei allgemeinen Fragen zur Bürgerwissenschaft können Sie sich gern an das Koordinationsbüro Biodiversität unter  biodiversity@izw-berlin.de wenden.

Die Citizen Science-Projekte werden von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung finanziell unterstützt.