PD Dr. Christian Voigt

Portrait

Abteilungsleiter

Abteilung für Evolutionäre Ökologie

Tel:0049 (0) 30 5168 511
E-Mail: voigt@izw-berlin.de

Kurzer Lebenslauf

Dr. Voigt studierte an der Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland, wo er im Jahr 1998 unter Prof. Otto von Helversen seine Dissertation abschloss. Anschließend arbeitete er als DAAD postdoc an der Boston University und Cornell University (U.S.A.) über die Soziobiologie und sensorische Ökologie von Fledermäusen. Nach einem kurzen postdoc-Aufenthalt an der Universität Bielefeld, wechselte er 2001 als Wissenschaftler an das Leibniz-IZW. 2007 habilitierte Dr. Voigt an der Humboldt Universität zu Berlin, wo er bis 2010 als Privatdozent tätig war. Seit 2010 hält er eine Vorlesung über Verhaltensökologie sowie ausgewählten Themen (Mensch-Wildtier-Konflikte und Biologie der Fledermäuse). Dr. Voigt arbeitet als assoziierter Herausgeber für zwei wissenschaftliche Journals und beratend für UNEP/EUROBATS. Außerdem ist er Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Organisationen. Er hat mehr als 200 Artikel in Zeitschriften mit Qualitätskontrolle publiziert und ein E-Buch über ‚Bats in the Anthropocene’ herausgegeben.

Projekte
Forschungsinteressen

- Evolutionäre Ökologie

- Stabilisotopenökologie

- Naturschutzforschung

Ausgewählte Publikationen

Lindecke O, Elksne A, Holland R, Petersons G, Voigt CC (2019): Experienced migratory bats integrate the sun’s position at dusk for navigation at night. Curr Biol 29:1-5. doi 10.1016/j.cub.2019.03.002

Lehnert LS, Kramer-Schadt S, Teige T, Hoffmeister U, Popa-Lisseanu A, Bontadina F, ... Voigt CC (2018): Variability and repeatability of noctule bat migration in Central Europe: evidence for partial and differential migration. Proc Roy Soc B 285, 20182174.

Voigt CC, Frick WF, Holderied MW, Holland R, Kerth G, Plowright R, Swartz S, Yovel Y (2017): Principles and patterns of bat movements: From aerodynamics to ecology. Quart Rev Biol 92:267-287.

Lewanzik D, Voigt CC (2016): Transition from conventional to LED street lighting changes activity of urban bats. J Appl Ecol doi: 10.1111/1365-2664.12758

Lewanzik D, Voigt CC (2014): Artificial light at night puts ecosystem services of frugivorous bats at risk. J Appl Ecol 51: 388-394.

Voigt CC, Popa-Lisseanu A, Niermann I, Kramer-Schadt S (2012): The catchment area of wind farms for European bats: A plea for international regulations. Biol Conserv 153: 80-86.

Dumont ER, Dávalos LM, Goldberg A, Santana SE, Rex K, Voigt CC (2012): Morphological innovation, diversification and invasion of a new adaptive zone. Proc Roy Soc Lond B 279: 1797-1805.

Voigt CC, Sörgel K, Suba J, Keiss O, Petersons G (2012): The insectivorous bat Pipistrellus nathusii uses a mixed-fuel strategy to power autumn migration. Proc Roy Soc Lond B 279: 3772-3778.

Voigt CC, Sörgel K, Dechmann DKN (2010): Refuelling while flying: Foraging bats combust food rapidly and directly to fuel flight. Ecology 91:2908-2917.

Voigt CC, Speakman JR (2007): Nectar-feeding bats fuel their high metabolism directly with exogenous carbohydrates. Funct Ecol 21: 913-921.