Terrestrische Telemetriemethoden: Analyse von Ortungsdaten

Die Leibniz-IZW-Akademie bietet einen mehrteiligen Kurs zum Thema „Terrestrische Telemetriemethoden“ an. Im zweiten Block (Schwerpunkt: Analyse von Ortungsdaten) werden vorhandene Daten an Hand des Statistikprogramms R© analysiert. Für die aktive Teilnahme ist es unbedingt erforderlich, den eigenen Laptop mitzubringen, auf dem R© und RStudio© bereits installiert sind.
Unter anderem werden folgende Schwerpunkte behandelt:
- Kurze Einführung in R© und RStudio©
- Einlesen und Arbeiten mit GPS-Daten
- Grundsätzliche Berechnungen zu GPS Daten (Distanzen, Flächenberechnungen)
- verschiedene Home range-Berechnungen (MCP, Kernel, LoCoH)
- Wegstreckenberechnungen

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop richtet sich vorrangig an Studenten der Biologie und Umweltwissenschaften sowie Landschaftsplaner und ökologische Gutachter.

 

Datum:

06. - 08.08. 2018

Referenten:

Dr. Anne Berger (Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung),

M. Sc. Leon M. F. Barthel (Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung)
Teilnahmegebühr: 400 € (regulär) / 250 € (Studenten)

(inkl. Kaffeepausen, zzgl. Mittagessen)

Teilnehmerzahl: 10 - 20 Personen
Veranstaltungsort:

Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)

Alfred-Kowalke-Straße 17

10315 Berlin

Anmeldung und Information:

Anmeldungen werden bis zum 23.07.2018 unter akademie@izw-berlin.de entgegengenommen. Bitte nutzen Sie dazu das untenstehende Anmeldeformular. Anmeldungen werden mit Eingang der Teilnahmegebühr verbindlich.

Bei Rücktritt bis zum 23.07.2018 kann die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 € erstattet werden. Ab dem 23.07.2018 können leider keine Gebühren mehr erstattet werden.