Nachtrag zum Artikel PIRSCH 5/2017

Fakten und Lösungen statt Ideologie - Diskussion

Bleifreie Jagd ist immernoch ein sehr emotional diskutiertes Thema. Auch die Wissenschaft stößt hier gelegentlich an Grenzen an denen blanke Fakten nicht mehr ausreichen.

PIRSCH 5/2017

Es (f)liegt was in der Luft

Nahrungsökologie & Bleiexposition des Seeadlers

Vor 100 Jahren war der Seeadler fast ausgerottet. Inzwischen gibt es wieder rund mehr als 700 Brutpaare in Deutschland. Aber auch immer noch Kontroversen, die langfristig geklärt werden müssen.

Verbundprojekt „Nachhaltigkeitsmanagement für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen (LeNa)“

Die Handreichung „Nachhaltigkeitsmanagement für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen“ ist das Ergebnis eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojekts der Fraunhofer-Gesellschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft und der Leibniz-Gemeinschaft. Ziel des Forschungsvorhabens war die Entwicklung eines einheitlichen Verständnisses davon, in welchen Handlungsfeldern außeruniversitäre Forschungseinrichtungen als Organisation und Arbeitgeber einen Beitrag zu einer Nachhaltigen Entwicklung leisten können. Das IZW hat in diesem Verbundprojekt beim Themenbereich „Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung“ mitgearbeitet.

Wild und Hund 20/2015

Drama am Nachthimmel

Windkraft ist heute ein Symbol für saubere, umweltfreundliche Energie. An deutschen Windrädern sterben jedoch Fledermäuse in großer Zahl. Der Großteil dieser Tiere stammt aus Deutschland, einen Teil davon trifft es jedoch während ihrer Wanderungen aus Nordosteuropa in den Süden. Deutschland muss Lösungen entwickeln, die dem rechtlichen Schutz der Fledermäuse als geschützte Wildtierarten gerecht werden - und dennoch Windenergieanlagen als Teil der deutschen Energiewende zulassen.