Vorlesungen und Kurse

Lehrveranstaltungen

Grundlagen der Zoo- und Wildtierkunde Teil I

Die Wahlpflichtvorlesung (TAppO) Grundlagen der Zoo- und Wildtierkunde I (08012 V) für das 3. Semesters Veterinärmedizin und interessierte Biologen findet im WS 2018/19 wieder als Ringvorlesung (Prof. H. Hofer und wiss. Mitarbeiter) statt.

Freitags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Hörsaal A, Koserstraße 20
Beginn: Freitag, 21.10.2018

 

Datum

Referent

Thema

21.10.

Dehnhard M

Reproduktionsmonitoring bei Zoo- und Wildtieren

28.10.

Kretzschmar P

Naturschutz am Beispiel von Nashörnern

04.11.

Ortmann S

To breed or not to breed – Lebenslauf-Entscheidungen des Europäischen Rehs

11.11.

Krone O

Biologie der Greifvögel

18.11.

Berger A

Ernährungsverhalten und Biorhythmus bei Wildwiederkäuern

25.11.

Frey R

Reprodutionsstrategien von Säugetieren

02.11.

Dehnhard M

Reproduktionsbiologie und Endokrinologie bei Wildtieren

09.12.

Hofer H

Verhaltensökologie afrikanischer Raubtiere

 

Insgesamt 8 Doppelstunden.

Die Teilnahme ist Voraussetzung für eine eventuelle Vergabe einschlägiger Dissertationsthemen.

 

Klinische Aspekte der Zoo- und Wildtierkunde/Wildtierkrankheiten Teil I

Die Wahlpflichtvorlesung (TAppO) Klinische Aspekte der Zoo- und Wiltierkunde/Wildtierkrankheiten I (08014 V)für das 7. Semester Veterinärmediziner und interessierte Biologen findet im WS 2017/2018 als Ringvorlesung (Prof. H. Hofer und wiss. Mitarbeiter)

Freitags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
im Hörsaal der Tierpathologie, Robert-von-Ostertag-Str. 15, statt.
Beginn: Freitag, 14.12.2018, 14:30 Uhr

 

Datum

Uhrzeit

Referent

Thema

14.12.

14:30 - 16:00

Hofer H

Wildtierkrankheiten: Ökologie & Naturschutz

21.12.

14:30 - 16:00

Wibbelt G

Vergleichende Wildtierpathologie I

11.01.

14:30 - 16:00

Wibbwlt G

Vergleichende Wildtierpathologie II

18.01.

14:30 - 16:00

Szentiks CA

Vergleichende Wildtierpathologie III

25.01.

14:30 - 16:00

Krone O

Todesursachen und Krankheiten von Greifvögeln

01.02.

14:30 - 16:00

Mühldorfer K

Angewandte Bakteriologie der Zoo &Wildtiere

08.02.

14:30 - 16:00

Mühldorfer K

Angewandte Mykologie der Zoo & Wildtiere

       

 

Insgesamt 6 Doppelstunden.

(Die Teilnahme ist Voraussetzung für eine eventuelle Vergabe einschlägiger Dissertationsthemen).

 

Klinische Aspekte der Zoo- und Wildtierkunde/Wildtierkrankheiten Teil II

Die Wahlpflichtvorlesung (08015 V)

Klinische Aspekte der Zoo- und Wiltierkunde/Wildtierkrankheiten 
Teil 2 für Kliniker

(6. und 8.) Semester Veterinärmediziner und interessierte Biologen findet im SS 2019 

jeweils freitags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Doppelstunde) im Hörsaal der der Tierpathologie (Robert-von-Ostertag-Str. 15)  statt.

 

Beginn: Freitag, 31. Mai 2019

Datum

Referent

Thema

31.05.

Kretzschmar

Nashornarten im Vergleich: Bedrohung, Schutz, Krankheiten

07.06.

Hofer

Epidemiologie der Wildtierkrankheiten

14.06.

Hofer

Stress und Belastung

21.06.

Szentiks

Wölfe

28.06

Czirják

Wildlife immunology

05.07.

Krone

Todesursachen und Krankheiten von Greifvögeln

Insgesamt 6 Doppelstunden.

Die Teilnahme ist Voraussetzung für eine eventuelle Vergabe einschlägiger Dissertationsthemen.

 

Grundlagen der Zoo- und Wildtierkunde Teil 2

Die Wahlpflichtvorlesung Grundlagen der Zoo- und Wildtierkunde Teil 2 für Vorkliniker (08013 V) für das 2. und 4. Semester Veterinärmediziner und interessierte Biologen findet im SS 2019 

jeweils donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr
im Hörsaal A, Koserstraße 20 statt
Beginn: Donnerstag, 11. April 2019

(Insgesamt 6 Doppelstunden)

Datum

Referent

Thema

11.04.

Krone

Greifvögel: Problemvögel oder schützenswerte bedrohte Arten?

18.04.

Wilting

Biogeographie & Naturschutz

25.04.

Straka

Human Dimension of Wildlife Management

02.05.

Berger

Übersicht über moderne Telemetrie-Methoden in der Zoo-
und Wildtierforschung

09.05.

Höner

Naturschutz von Raubtieren

16.05.

Wachter

Gesundheit und Artenschutz:
Das Beispiel Gepard

Insgesam 6 Doppelstunden.

(Die Teilnahme ist Voraussetzung für eine eventuelle Vergabe einschlägiger Dissertationsthemen).

 

12th Summer School "Non-invasive Monitoring of Hormones"

For more information, please click here!