Waschbär

Deutsche Namen: Waschbär, Nordamerikanischer Waschbär

Lateinischer Name: Procyon lotor (Linnaeus, 1758)

Lebensraum in der Stadt: Dachböden, Gartenhäuser, Garagen, leere Gebäude, Parks, Grünflächen

Nahrung: Allesfresser; Früchte, Nüsse, Eicheln, Regenwürmer, Frösche, Fische, gern auch Abfälle

Wussten Sie schon, dass …

  • der Name Waschbär daher kommt, dass die Tiere ihre Nahrung oft ins Wasser tauchen? Das ist aber kein Waschen, sondern imitiert die Nahrungssuche an Fluss- oder Seeufern.

  • Waschbären nachtaktiv sind und sehr gut klettern können?

  • Waschbären einen Daumen haben und ihre Vorderpfoten extrem empfindliche Tastorgane sind?

  • Waschbären Leckermäuler sind und Obst lieben, man sie aber von den Bäumen fernhalten kann, indem man eine Plastikmanschette um den Baumstamm legt?

  • Waschbären Krankheiten wie Tollwut oder den Waschbär-Spulwurm übertragen können?